1.1-4x20 PM II ShortDot

Das 1.1-4x20 PM II ShortDot ist eine Kombination aus Rotpunktvisier und Zielfernrohr. Es wurde für den Einsatz auf kurze und mittlere Distanzen entwickelt. Bei niedriger Vergrößerung lässt sich das Short-Dot einsetzen wie ein Rotpunktvisier. Der rote Zielpunkt wird in die Mitte des Absehens eingespiegelt. Ausgeschaltet ist der Leuchtpunkt komplett verschwunden und es bleibt ein normales Absehen. Die Beleuchtungseinheit bietet 5 Leuchtstufen für den Einsatz im hellen Tageslicht. Der rote Punkt bleibt selbst auf Schnee oder Sand im grellen Sonnenlicht sichtbar. Für den Einsatz bei schlechten Lichtverhältnissen sind 3 Stufen vorgesehen und weitere 3 Stufen ermöglichen den Einsatz mit Nachtsichtbrille. Die Stellkappen der Höhen- und Seitenelevation sowie der Beleuchtungseinheit sind durch eine automatische Arretierung gegen unbeabsichtigte Verstellung gesichert.

Abmaße

Strichzeichnung

Einheit A B C K L G
mm
inch
96,0
3.78
70,0
2.76
75,0
2.95
43,0
1.69
268,5
10.60
30,0
1.18

Technische Daten

Sehfeld m/100 m 32 - 10
Austrittspupille mm 14 - 5
Augenabstand mm 90
Dämmerungszahl 3,1 - 8,9
Transmission 75 %
Okularverstellbereich dptr. -3/+2
Parallaxeausgleich 100 m fix
Gewicht g 570
Absehen CQB

Stellkappen für die Schnellverstellung

Klickrastung Verstellweg Höhe Verstellweg Seite Stellrichtung Höhenturm Seitenturm
½ MOA -1 bis 25 MOA ± 13 MOA ccw ST ST
1 cm 52 cm / 100 m ± 26 cm / 100 m cw ST ST

cw = clock wise (im Uhrzeigersinn)
ccw = counter clock wise (entgegen dem Uhrzeigersinn)
ST - Single Turn

cw = clock wise
ccw = counter clock wise
ST - Single Turn

Absehen

Absehen CQB
CQB