Die Jagd-Zielfernrohre werden mit verschiedenen Höhen- und Seitentürmen angeboten. Die meisten ASV für die Jagd werden in cm oder in MRAD angeboten, da auch die meisten unserer Jagdabsehen cm/MRAD basierend sind. Nur das 3-21x50 Exos wird mit MOA Klickwertverstellung und einem entsprechenden MOA-basierten Absehen angeboten. Alle diese Optionen werden über ein Abkürzungssystem kategorisiert, welche im Dropdown „Funktionen (Abkürzungen)“ aufgeführt sind.

 

Funktionen (Abkürzungen)

ASV = Absehenschnellverstellung

Die ASV ermöglicht die schnelle Verstellung der Absehenposition, um stets auf verschiedene Entfernungen Fleck halten zu können. Da diese Türme freiliegen, müssen keine Turmkappen hierfür entfernt werden. Die ASV verfügt über leicht ablesbare Markierungen und Ziffern und eignen sich vor allem für das Schießen auf unterschiedliche Entfernungen, sei es jagdlich oder sportlich. Mit einem einfachen Handgriff lässt sich das Absehen so einstellen, dass auch weit entfernte Ziele präzise getroffen werden können.

CT = Turm mit Schutzkappe (Capped Turret)

Die Schutzkappe bietet durch ein Gewinde die Möglichkeit, eine Kappe auf dem Turm aufzuschrauben, um unbeabsichtigte Verstellungen zu vermeiden.

LT = Arretierung (Locking Turret)

Die ASV II verfügt über einen Wahlhebel, mit dem der Turm ver- oder entriegelt werden kann. Zeigt der Wahlhebel in Richtung Laufmündung, ist der Turm verriegelt. Wird der Wahlhebel in Richtung des Vergrößerungsrings gedreht, wird der Turm entriegelt.

SZC = Sub-Zero Clicks

Sub-Zero-Klicks sind Klicks, die unterhalb der eingravierten „0“ liegen. Dies ermöglicht eine schnelle Anpassung ohne den Turm erneut einschießen zu müssen. Somit kann man beispielsweise schnell auf Wetterbedingungen wie Luftdruck reagieren oder wenn sich die Treffpunktlage aufgrund der Verwendung eines Schalldämpfers oder Nachtsichtgerätes geändert hat.

 

 

Posicon CT (Höhe und Seite)

Posicon CT (Höhe und Seite)

Posicon Absehenverstellung für Höhe und Seite mit Schutzkappe (CT)

Die Posicon-Absehenverstellung(Position control) Absehenverstellungen sind farbcodiert und ermöglichen es Ihnen, die Absehenposition im Zielfernrohr auf einen Blick zu erkennen. Befindet sich die Positionsanzeige im grünen Bereich, liegt das Absehen innerhalb des idealen Verstellbereichs. Damit ist eine zu starke Verkippung des Umkehrsystems innerhalb des Zielfernrohgehäuses ausgeschlossen und gewährleistet somit eine einfaches und ideales Einschiessen. Der rote Bereich dient als Warnung: Diese Reserve schließt die Nutzung des vollen Verstellbereichs in der entgegengesetzten Verstellrichtung aus (z.B. Höhen- vs. Seitenverstellung). Bei jedem Klick wird die Treffpunktlage um 1 cm/100 m verschoben. Ein zu niedrige Treffpunktpunktlage wird durch Drehen des Höhenturms im Uhrzeigersinn in Richtung des Buchstabens H (= Hoch) oder U (= Up) korrigiert. Ist die Treffpunktlage zu hoch, muss der Turm in Richtung des Buchstabens T (= Tief) oder D (= Down) gedreht werden. Für den Seitenturm gilt das gleiche Verfahren, nur mit den Buchstaben L (= Links) und R (= Rechts). Nach dem Einschießen kann der unterhalb liegende silberne Ring gedreht werden und dient mit seinen Indexmarkierungen als ursprüngliche Nullanzeige, falls erneute Korrekturen für Entfernung oder Laborierung vorgenommen werden müssen. Die Posicon Absehenverstellung ist einzigartig und spiegelt die hervorragenden technischen und qualitativen Standards von Schmidt & Bender wider.

Erhältlich für: 1-8x24 Exos, Polar T96- und Zenith-Linie

 

ASV II LT (Höhe)

ASV II LT (Höhe)

Arretierbare (LT) Absehenschnellverstellung (ASV II) für Höhe mit Sub-Zero Clicks (SZC)

Die ASV II eignet sich vor allem für das Schießen auf unterschiedliche Entfernungen, sei es für die Jagd oder das sportliche Schießen. Die Turmkappe wird mit einem herkömmlichen Inbusschlüssel gelöst und eine zusätzliche Sicherungsschraube verhindert, dass sie beim Einschießen verloren geht. Der Turm kombiniert einen vergrößerten Verstellbereich mit einer effektiven ASV II-Arretierungsfunktion, die ein unbeabsichtigtes Verstellen verhindert. Markierungen und Zahlen sind in MRAD. Die Zahl „1“ steht für 1 MRAD, was 10 cm/100 m entspricht. Er ist mit 2 Sub-Zero Clicks (SZC) ausgestattet und hat einen Verstellweg von 10 MRAD.

Erhältlich für: 1-8x24 Exos und Polar T96-Linie

 

 

 
 
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.